REFERENZEN

Temporäre Lebensräume

Interior Design ist die Symbiose aus Planung und Gestaltung mit dem Ziel, das körperliche, geistige und soziale Wohlbefinden der Menschen in den Räumen zu ermöglichen. Dabei berücksichtigen wir für Hotelkonzepte, Barkonzepte sowie auch Restaurantkonzepte technisch-konstruktive Aspekte ebenso, wie ästhetisch-künstlerische Belange. Mit unserem Know-How erzielen wir mit Materialien, Farben und Formen die perfekte Lösung. Wir planen und visualisieren Hotel-, Gastronomieeinrichtungen vielfältig und individuell.
Und das sowohl in Österreich, als auch in Deutschland, der Schweiz und in Italien.

Kreative und funktionale Innenausstattung

Wenn Sie Wert auf eine kreative und funktionale Innenausstattung legen, dann profitieren Sie doch von unseren vielfältigen Leistungen - wir verleihen Ihrem Interior neue Design-Impulse. Wir sorgen dafür, dass das Gesamtbild Ihres Hotels oder Gastronomiebetriebes einen bleibenden, positiven Eindruck hinterlässt.
Bei uns gilt: Jede Restauranteinrichtung oder Hoteleinrichtung ist ein neues Kapitel! Von der Beratung, über die Bemusterung bis hin zur Umsetzung, bieten wir keine Durchschnittslösungen an, sondern garantieren Ihnen mit unserer Einrichtungsplanung durch Originalität und zeitloser Ästhetik ein Alleinstellungsmerkmal.
Getreu dem Motto “Interior Design. Living Rooms” sind die von uns gestalteten Orte nicht nur Räume, um eine Nacht möglichst angenehm zu verbringen, sondern Orte zum Wohnen und Wohlfühlen, ob einen Abend im Restaurant oder eine Nacht oder einen ganzen Monat im Hotel.

Wir verschaffen Reisenden und Gästen unvergessliche Stunden in ihrem temporären Zuhause.

Licht - ein wesentlicher Faktor in der Raumgestaltung

Mit der richtigen Lichtplanung werden Räume zum Leben erweckt. Gerade in Restaurants und Hotels hat die Lichtplanung einen starken Einfluss auf das Erscheinungsbild. Licht ist ein Gestaltungsinstrument das designbildenden Einfluss auf das Gesamtkunstwerk Raum ausübt. Die Emotionalisierung des Raumes überträgt sich auf den Kunden oder Gast. Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, sollte der Lichtplaner schon in der Konzeptphase miteinbezogen werden. Die Einbeziehung von Tageslicht in die Lichtplanung und die Dynamisierung des Lichtes haben in den letzten Jahren zusehends an Bedeutung gewonnen.